info@cth-gruppe.de+49 3525 5131-0

Einblick in die DeskCenter Management Suite

BEST PRACTICE IT-MANAGEMENT

Die DeskCenter Management Suite optimiert eine Vielzahl administrativer und verwaltungstechnischer Aufgaben innerhalb von IT-Organisationen.
Durch die Integration aller Module in einer Oberfläche/Anwendung wird eine schnelle und effektive Arbeitsweise ermöglicht.


InventarisierungDie Basis
Das Basismodul stellt eine Vielzahl leistungsstarker Funktionen zur Verfügung:

Hard- und Softwareinventarisierung - Die Kombination aus bis zu vier Inventarisierungsmethoden gewährleistet eine möglichst hohe Inventarisierungsquote.

Lizenzmanagement - Vergleich von Softwareinstallationen im gesamten Netzwerk auf Basis eines Regelsystems mit der Anzahl an gekauften Softwarelizenzen und Unterscheidung in drei Zustände (Unter-, richtige und Überlizenzierung)

Assetmanagement - Für jedes Asset können Daten zur Standort, Finanzinformationen uvm. sowie benutzerdefinierte Stammdaten erfasst werden.

Benutzerverwaltung - Die Verknüpfung zwischen Benutzern (Import aus ADS/NDS) und Assets erleichtert den IT- Mitarbeitern die Suche bei Fragen und Problemen zu Geräten erheblich.

Benutzerrechte - Mitarbeitern können bestimmte Rechte bis auf Funktionsebene zugewiesen werden um den Zugriff auf die DeskCenter Management Suite einzuschränken.

DeskCenter.WebKostenstellenverwaltung - Kostenstellen können Assets, Software, Benutzern und Helpdesk-Tickets zugewiesen werden.

Reporting - Das Reporting Tool erlaubt vollen Zugriff auf die offene Microsoft® SQL-Datenbank und es besteht die Möglichkeit, das Berichtemodul als Standalone-Anwendung bspw. für Controller oder Entscheider zu installieren.

 

Testversion jetzt anfordern

schließen
Sie haben Fragen? Chatten Sie mit uns. Chat öffnen ...
Folgen Sie uns bei Facebook Facebook
Folgen Sie uns bei Twitter Twitter
Folgen Sie uns bei Google+ Google+
Folgen Sie uns zu XING Xing
Livechat Livechat
Callback-Service Callback
Fernwartung Wartung